Farbveränderung oder Balayage-Effekt ohne Haare färben und ohne extra Termin? GEHT DAS ÜBERHAUPT????? 

Hast du dich schon immer gefragt, welche Alternativen es zum Haare färben gibt, um schnell, einfach und ohne das Haar zu schädigen eine Farbveränderung zu bekommen? Wir auch, deswegen sind wir auf die Suche gegangen und haben nachgeforscht. 

Bei unserer Suche sind wir dabei auf Haar-Tapes gestoßenBlogbeitrag Farbveränderung mit Tapes – und ob du es glaubst oder nicht. Dieser Mythos stimmt sowas von überhaupt nicht.

Nimmt man bspw. mehrere Strähnen in unterschiedlichen Blond-Tönen, kann man mit der richtigen Technik einen Balayage-Effekt erreichen – und das alles...

  • ... ohne lange Behandlung von 2-3 Stunden
  • ... ohne extra Termin mit Wartezeiten und
  • ... ohne das Haar durch das Blondieren zu schädigen.

Tapes MöglichkeitenUm dabei einen natürlichen Verlauf zu schaffen, kann man außerdem die rooted hair-Tapes verwenden. Diese haben einen dunkleren Ansatz und verlaufen bis zu den Spitzen mit einem harmonischen Verlauf in helleren Tönen aus.

Denn mit der richtigen Technik gleichen wir Lücken oder geschädigte Stellen in deinem Haar aus. Gerade die Seitenpartien sind bei uns Mädels immer stark beansprucht.

Durch das Einklemmen der Haare, wenn wir unsere Tasche auf die Schultern schmeißen, oder durch die Reibung nachts beim Schlafen brechen insbesondere die feinen Haare an der Kontur des Gesichtes ab und franzen aus.


Du fragst dich, wie das ganze aussehen kann? Wir zeigen es dir!

Hier siehts du zwei verschiedene Vorher-Nachher-Bilder von Lisa und Emelie. Bei beiden haben wir jeweils 3 Tapes an der Hutlinie rechts und links (Kosten ab 150,00 Euro) eingesetzt:

  • Da Lisa bereits wenige Highlights im Haar hatte, wurden blonde Strähnen mit dunklem Ansatz (rooted hair-Tapes) bei ihr eingesetzt. Durch den dunkleren Ansatz und den helleren Spitzen wurde der Balayage-Effekt innerhalb 10 minuten verstärkt und gleichzeitig ihre dünnen Steitenpartien ausgeglichen.
  • Bei Emelie hingegen wurden durch Tapes, die nur wenige Farbtöne heller als ihre aktuelle Haarfarbe sind, eine ganz leichte Balayage erreicht - ebenfalls innerhalb von 10 Minuten.

 

 VORHER LisaNACHHER Lisa  VORHER EmelieNACHHER Emelie

Tapes vs. Einzelsträhnen Bondings – was ist die bessere Wahl?

Neben den Tapes gibt es auch noch die Möglichkeit, Einzelsträhnen mit Bondings für eine Farbveränderung zu nutzen. Das Ergebnis zum Schluss ist identisch, jedoch gibt es verschiedene Gründe für die eine oder andere Art der Farbveränderung. Wir klären dich auf.

Wieso Tapes für dich die richtige Wahl sind:

  • maximale Farbveränderung in kürzester Zeit
  • schnell und einfach eingesetzt in 10 Minuten
  • kann auch spontan ohne extra Termin bei deinem nächsten Besuch eingesetzt werden. Wir haben immer genügend Tapes in alle Farb-Varianten auf Vorrat für euch im Salon.
  • Einsatzdauer 4-6 Wochen je nach Haarstruktur und Haarwachstum
  • können 2-3 mal wiederverwendet werden: Tapes herausnehmen, Kleber entfernen, neue Klebestreifen anbringen und direkt wieder ins Haar einsetzen
  • Haare zusätzlich färben ist möglich, da die Tapes für die Behandlung entfernt und anschließend schnell und einfach wieder eingesetzt werden können

Wieso Einzelsträhnen mit Bondings für dich die richtige Wahl sind:

  • punktuell und genauere Platzierung der Einzelsträhnen möglich, um Lücken im Haar auszufüllen
  • richtige, dauerhafte Haarverlängerung
  • Einsatzdauer 3-6 Monate je nach Haarstruktur und Haarwachstum

 

 

Auf unserer Seite Haarverlängerung/-Verdichtung findest du noch Tipps & Tricks und einen FAQ rund um das Thema.


Du hast Interesse an einer Farbveränderung mit Tapes? Sprich uns gerne bei deinem nächsten Besuch im Salon darauf an. Vom 06.-31.08.2022 gibt es für jeden, der bei uns einen Termin im Salon hat und ein Bild dieses Blogbeitrages vorzeigt, 10% auf Tapes von YOUYOU. 

Du hast noch Fragen? Dann melde dich entweder über Instagram oder per WhatsApp unter 0170 3176840 bei uns.

Wir freuen uns auf dich!

Eileen & Emelie <3

Du bist interessiert an brandaktuellen News rund um das Thema Haare? Dann melde dich hier zu unserem NEWSLETTER "In Love with HAIR" an!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.